Unser Zentrum liegt auf einer Anhöhe in der Region Bern (Schweiz). Eingebettet in die rundum ländliche Umgebung des Landguet Ried, ist es ein idealer Ort der Stille und der Begegnung. Hier finden alle spirituellen Aktivitäten der Ripa-Linie in Europa statt.

Das Zentrum wurde im Juli 2012 von den drei Meistern der Linie, S.E. Tertön Namkha Drimed Rabjam Rinpoche, Dungsey Gyetrul Jigme Rinpoche und Dungsey Lhuntrul Dechen Gyurmey Rinpoche eingeweiht im Beisein vieler Behördenvertreter, Würdenträger und Organisationen.

Als ein Ort des Friedens und der Inspiration will es mit einer breiten Palette an Bildungsangeboten den Sinn und Geist für das Wesentliche schärfen und die Auseinandersetzung mit den zeitlosen Wahrheiten des Buddhismus ermöglichen. => Unser aktuelles Programm

In diesem Sinne veranstalten wir regelmässsige Treffen, um gemeinsam zu praktizieren. Die Treffen sind für alle offen. Diese Praxis beinhaltet spezifische Formen der Lehrtradition der Ripa-Linie. So zum Beispiel sind Visualisierung, Rezitieren von Mantren und die Meditation hilfreiche Mittel, um uns der inneren geistigen Natur näher zubringen. Damit wird unsere Art des Denkens und Handelns ruhiger und klarer und wir kommen in eine offenere und tolerantere Haltung gegenüber uns selbst und gegenüber unseren Mitmenschen.

Das «Ripa International Center» (RIC) steht allen Menschen offen, die sich nach einem Ort der Ruhe und einer Rückzugsmöglichkeit aus der Hektik des Alltags sehnen. In dieser harmonischen Umgebung ist jeder in der Lage, Stress abzubauen, zu entspannen und Freizeitbeschäftigung zu genießen und – wenn es gewünscht ist – die Segnungen und Weisheit der großen buddhistischen Meister zu empfangen und für sein persönliches Wachstum zu nutzen. Damit gibt es ebenso den passenden Rahmen für Einzelretreats.
Zusätzlich zu buddhistischen Gemeinschaften sind auch nicht-buddhistische Gruppen in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Wirtschaft angesprochen.
Das Gelände Ried verfügt über ein Raumangebot für Menschen, die daran interessiert sind, eigene Leistungen in den Bereichen Bildung, Gesundheit bzw. Therapie und den Künsten anzubieten und steht diesen Veranstaltern mit ähnlicher Zielsetzung für ihre Kurse, Tagungen, Seminare und besondere Anlässe offen.

Für Anfragen zur Nutzung unseres Zentrums wenden Sie sich bitte an die Stiftung Landguet Ried : www.landguet.ch

Zielsetzung und HintergrundP11Gompa-pleine-02

Das «Ripa International Center» ist ein internationales buddhistisches Zentrum, wo die humanitären und spirituellen Aspekte des tibetischen Buddhismus entwickelt und gelebt werden können.
Seit den frühen 90er Jahren lehrt Gyetrul Jigme Rinpoche – und später auch sein Vater, Seine Eminenz Namkha Drimed Rabjam Rinpoche – Buddhisms in verschiedenen Ländern Europas, Amerikas und Asien. Eine ständig wachsende Gemeinschaft von Schülern besucht regelmäßig diese kostbaren Retreats, Belehrungen und andere Veranstaltungen.
Um die Aktivitäten der Ripa-Linie zu unterstützen und zu gewährleisten, wurden verschiedene nationale Organisationen gegründet (Padma Ling Vereine und Ripa Ladrang).
Mit jedem Jahr wurde es zunehmend schwieriger für unsere Lehrer, so viele Veranstaltungsorte mit verschiedenen Organisationsteams zu berücksichtigen und genug Zeit zu finden, die erbetenen tiefgründigen Belehrungen in der ganzen Welt anzubieten. So wurde die Idee des “Internationalen Ripa Zentrums” geboren.

Als zentraler Ort in Europa stellt es die würdige Basis dar, um den Zugang auf die ununterbrochenen Übertragungen bzw. den Weisheitsfluss der Ripa-Linie sicherzustellen und die spirituelle Tradition von unseren tibetischen Lehrern in den Westen zu bringen.
Unser Zentrum ist ein Ort, um zu praktizieren und die Belehrungen lebendig werden zu lassen. Hier ist es möglich, die authentische Weisheits-Tradition der Vergangenheit mit der Gegenwart zu verbinden und damit diese spirituellen Schätze für die Zukunft zu bewahren.

Ort

Das Gelände befindet sich in Niederwangen/Ried, einer kleinen Ortschaft in der Nähe von Bern (Schweiz). Es liegt auf einer Anhöhe, umgeben von Weideland und Wäldern mit Ausblick auf die Bergkette des Jura und das Berner Mittelland.
Das grossflächige Anwesen umfasst verschiedene Gebäude und Anlagen: 2 Haupthäuser, ein Personalgebäude, ein Fachwerk-Bauernhaus, Ställe, Heuboden und Schuppen, eine Turnhalle und sowie andere Wirtschaftsgebäude sowie einen Reitplatz, Sportplatz, Tennisplatz, Garten, Park und landwirtschaftlich genutztes Gelände. In 6-monatigen Umbauarbeiten wurden die Gebäude für die Nutzung als Begegnungs-und Seminar-Zentrum angepasst. Dazu gehörten unter anderem der Einbau von privatem Bad in einem Teil der Gästezimmer, die Renovierung des Hauptküchenbereichs, die komplette Umgestaltung und Renovierung der Seminar-und Konferenzräume und so weiter. Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Verkehrsmittel sind in einer Entfernung von etwa 2 Kilometern verfügbar. Der Hauptbahnhof in Bern kann innerhalb von 6 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Der Flughafen Bern-Belp ist 30 Autominuten entfernt.

=> Das Zentrum entdecken…

P7140086

Unsere Anschrift :

Ripa International Center/ Landguet Ried,

Hilfligweg 10, 3172 Niederwangen (bei Bern), Schweiz.

Telefon : 00.41 (0) 31 / 981 03 77