Programs

 : WP_Query Object
(
    [query] => Array
        (
            [post_type] => program
            [meta_key] => _program_meta_start_date
            [orderby] => meta_value
            [order] => ASC
            [nopaging] => 1
            [meta_query] => Array
                (
                    [0] => Array
                        (
                            [key] => _program_meta_list_until_date
                            [value] => 2019-10-13
                            [compare] => >=
                            [type] => DATE
                        )

                )

        )

    [query_vars] => Array
        (
            [post_type] => program
            [meta_key] => _program_meta_start_date
            [orderby] => meta_value
            [order] => ASC
            [nopaging] => 1
            [meta_query] => Array
                (
                    [0] => Array
                        (
                            [key] => _program_meta_list_until_date
                            [value] => 2019-10-13
                            [compare] => >=
                            [type] => DATE
                        )

                )

            [error] => 
            [m] => 
            [p] => 0
            [post_parent] => 
            [subpost] => 
            [subpost_id] => 
            [attachment] => 
            [attachment_id] => 0
            [name] => 
            [static] => 
            [pagename] => 
            [page_id] => 0
            [second] => 
            [minute] => 
            [hour] => 
            [day] => 0
            [monthnum] => 0
            [year] => 0
            [w] => 0
            [category_name] => 
            [tag] => 
            [cat] => 
            [tag_id] => 
            [author] => 
            [author_name] => 
            [feed] => 
            [tb] => 
            [paged] => 0
            [meta_value] => 
            [preview] => 
            [s] => 
            [sentence] => 
            [title] => 
            [fields] => 
            [menu_order] => 
            [embed] => 
            [category__in] => Array
                (
                )

            [category__not_in] => Array
                (
                )

            [category__and] => Array
                (
                )

            [post__in] => Array
                (
                )

            [post__not_in] => Array
                (
                )

            [post_name__in] => Array
                (
                )

            [tag__in] => Array
                (
                )

            [tag__not_in] => Array
                (
                )

            [tag__and] => Array
                (
                )

            [tag_slug__in] => Array
                (
                )

            [tag_slug__and] => Array
                (
                )

            [post_parent__in] => Array
                (
                )

            [post_parent__not_in] => Array
                (
                )

            [author__in] => Array
                (
                )

            [author__not_in] => Array
                (
                )

            [ignore_sticky_posts] => 
            [suppress_filters] => 
            [cache_results] => 
            [update_post_term_cache] => 1
            [lazy_load_term_meta] => 1
            [update_post_meta_cache] => 1
            [posts_per_page] => 10
            [comments_per_page] => 50
            [no_found_rows] => 
        )

    [tax_query] => WP_Tax_Query Object
        (
            [queries] => Array
                (
                )

            [relation] => AND
            [table_aliases:protected] => Array
                (
                )

            [queried_terms] => Array
                (
                )

            [primary_table] => wp_posts
            [primary_id_column] => ID
        )

    [meta_query] => WP_Meta_Query Object
        (
            [queries] => Array
                (
                    [0] => Array
                        (
                            [key] => _program_meta_start_date
                        )

                    [1] => Array
                        (
                            [0] => Array
                                (
                                    [key] => _program_meta_list_until_date
                                    [value] => 2019-10-13
                                    [compare] => >=
                                    [type] => DATE
                                )

                            [relation] => OR
                        )

                    [relation] => AND
                )

            [relation] => AND
            [meta_table] => wp_postmeta
            [meta_id_column] => post_id
            [primary_table] => wp_posts
            [primary_id_column] => ID
            [table_aliases:protected] => Array
                (
                    [0] => wp_postmeta
                    [1] => mt1
                )

            [clauses:protected] => Array
                (
                    [wp_postmeta] => Array
                        (
                            [key] => _program_meta_start_date
                            [compare] => =
                            [alias] => wp_postmeta
                            [cast] => CHAR
                        )

                    [mt1] => Array
                        (
                            [key] => _program_meta_list_until_date
                            [value] => 2019-10-13
                            [compare] => >=
                            [type] => DATE
                            [alias] => mt1
                            [cast] => DATE
                        )

                )

            [has_or_relation:protected] => 
        )

    [date_query] => 
    [queried_object] => WP_Post_Type Object
        (
            [name] => program
            [label] => Programs
            [labels] => stdClass Object
                (
                    [name] => Programs
                    [singular_name] => Program
                    [add_new] => Add New
                    [add_new_item] => Add New Program
                    [edit_item] => Edit Program
                    [new_item] => New Program
                    [view_item] => View Program
                    [view_items] => View Posts
                    [search_items] => Search Programs
                    [not_found] => No programs found
                    [not_found_in_trash] => No programs found in Trash
                    [parent_item_colon] => 
                    [all_items] => All Programs
                    [archives] => All Programs
                    [attributes] => Post Attributes
                    [insert_into_item] => Insert into post
                    [uploaded_to_this_item] => Uploaded to this post
                    [featured_image] => Featured Image
                    [set_featured_image] => Set featured image
                    [remove_featured_image] => Remove featured image
                    [use_featured_image] => Use as featured image
                    [filter_items_list] => Filter posts list
                    [items_list_navigation] => Posts list navigation
                    [items_list] => Posts list
                    [menu_name] => Programs
                    [name_admin_bar] => Program
                )

            [description] => Retreat Programs
            [public] => 1
            [hierarchical] => 
            [exclude_from_search] => 
            [publicly_queryable] => 1
            [show_ui] => 1
            [show_in_menu] => 
            [show_in_nav_menus] => 1
            [show_in_admin_bar] => 
            [menu_position] => 
            [menu_icon] => 
            [capability_type] => program
            [map_meta_cap] => 1
            [register_meta_box_cb] => 
            [taxonomies] => Array
                (
                )

            [has_archive] => programs
            [query_var] => program
            [can_export] => 1
            [delete_with_user] => 
            [_builtin] => 
            [_edit_link] => post.php?post=%d
            [cap] => stdClass Object
                (
                    [edit_post] => edit_program
                    [read_post] => read_program
                    [delete_post] => delete_program
                    [edit_posts] => edit_programs
                    [edit_others_posts] => edit_others_programs
                    [publish_posts] => publish_programs
                    [read_private_posts] => read_private_posts
                    [read] => read
                    [delete_posts] => delete_programs
                    [delete_private_posts] => delete_others_programs
                    [delete_published_posts] => delete_others_programs
                    [delete_others_posts] => delete_others_programs
                    [edit_private_posts] => edit_others_programs
                    [edit_published_posts] => edit_programs
                    [create_posts] => edit_programs
                    [read_programs] => read
                )

            [rewrite] => Array
                (
                    [slug] => program
                    [with_front] => 1
                    [pages] => 1
                    [feeds] => 1
                    [ep_mask] => 1
                )

            [show_in_rest] => 
            [rest_base] => 
            [rest_controller_class] => 
            [show_in_json] => 1
        )

    [queried_object_id] => 
    [request] => SELECT   wp_posts.* FROM wp_posts  INNER JOIN wp_postmeta ON ( wp_posts.ID = wp_postmeta.post_id )  INNER JOIN wp_postmeta AS mt1 ON ( wp_posts.ID = mt1.post_id )  JOIN wp_icl_translations t ON wp_posts.ID = t.element_id
                        AND t.element_type = 'post_program' JOIN wp_icl_languages l ON t.language_code=l.code AND l.active=1 WHERE 1=1  AND ( 
  wp_postmeta.meta_key = '_program_meta_start_date' 
  AND 
  ( 
    ( mt1.meta_key = '_program_meta_list_until_date' AND CAST(mt1.meta_value AS DATE) >= '2019-10-13' )
  )
) AND wp_posts.post_type = 'program' AND (wp_posts.post_status = 'publish') AND t.language_code='de' GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_postmeta.meta_value ASC 
    [posts] => Array
        (
            [0] => WP_Post Object
                (
                    [ID] => 8878
                    [post_author] => 32
                    [post_date] => 2019-01-28 15:17:42
                    [post_date_gmt] => 2019-01-28 15:17:42
                    [post_content] => 
Die Methode «Ripa Awareness Meditation» ist eine einfache und effektive Methode zur Stabilisierung des Geistes. Mittels Anwendung der Shamatha-Technik ermöglichen wir dem Geist, dass er zur Ruhe kommt. Wenn dies geschieht, dann können wir die Werkzeuge der Vipassana-Meditation anwenden, durch die wir einen Zugang zu den subtileren Aspekten unseres Geistes gewinnen und so eine Erforschung der wahren Natur von Phänomenen und der Realität verfolgen können. Die Methode «Ripa Awareness Meditation», wurde von dem tibetisch buddhistischen Lehrer Gyetrul Jigme Rinpoche, entworfen, damit alle seine Schüler auf der ganzen Welt von dem Nutzen der Methode profitieren können.

____________________________________________________________________

AUF SPENDENBASIS

«Dana» auf Sanskrit – bedeutet so viel wie «freie Gabe», «freies Spenden». Das heisst, jede/r zahlt was sie/er für die Lektion angemessen hält und was sie/er finanziell grad vermag. Dana ist eng verwandt mit dem lateinischen «Dona» oder «Donare», was ebenfalls Schenken oder Geben bedeutet.

Entsprechend unserem Leitgedanke «Mindful living» bieten wir regelmässige Aktivitäten an, welche innere Ressourcen bilden. Es ist uns ein Anliegen, dass alle Menschen – egal in welchen finanziellen Umständen sie sind – die Möglichkeit haben zu meditieren.


 

ANFÄNGER RAM-SHAMATA

Keine vorherige Meditationserfahrung erforderlich. Die Erfahrung des Geistes ist jenseits von Konzepten und unabhängig von einer Religionszugehörigkeit. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Bequeme Kleidung ist von Vorteil. Diese Einführung in die RAM-Methode (Ripa Awareness Meditation) zielt darauf ab, die Teilnehmer mit der Meditationstechnik von Shamata oder der Meditation des ruhigen Verweilens vertraut zu machen. Das ist eine traditionellen buddhistischen Methode, die den Atem als Unterstützung zur Beruhigung des Geistes verwendet. Diese Meditationspraxis  führt zu einem ruhigeren, konzentrierteren und stabileren Geist. Es ist eine ideale Praxis für diejenigen, die die Meditation zum ersten Mal kennen lernen möchten. Jeden Dienstag vom 19:30 bis 21:00 Uhr, vom 3. September (Pause während der Ferienzeit in der Region Bern) Teilnahme auf der Grundlage der Spende. Infos & Anmeldung: info@ripa-international.com Der Abend ist so aufgebaut, dass wir uns diesen Schlüssel auf der Basis der Ripa Awareness Meditation vertraut machen. Diese Meditationsform legt den Fokus auf den Atem und verbindet damit Körper und Geist auf ganz subtile Weise.

RAM-SHAMATA/VIPASSANA

Die Praxisgruppe unter der Leitung von Amrit Wagner wird fortgesetzt. Es richtet sich an Teilnehmer mit Meditationserfahrung. Diese Shamata/Vipassana-Meditation soll den Teilnehmern helfen, ihre Meditationspraxis zu vertiefen. Die Teilnehmer werden durch einen methodischen und stufenweisen Ansatz zur Erforschung des Geistes geführt, der dem traditionellen buddhistischen Sutra der vier Grundlagen der Achtsamkeit folgt.
Jeden Donnerstag vom 19:30 bis 21:00 Uhr, vom 15. August (Pause während der Ferienzeit in der Region Bern) Teilnahme auf der Grundlage der Spende. Infos & Anmeldung: info@ripa-international.com
[post_title] => Ripa Awareness Meditation (RAM) - wöchentliche Meditationssitzungen [post_excerpt] => Die Methode «Ripa Awareness Meditation» ist eine einfache und effektive Methode zur Stabilisierung des Geistes. Mittels Anwendung der Shamatha-Technik ermöglichen wir dem Geist, dass er zur Ruhe kommt. Wenn dies geschieht, dann können wir die Werkzeuge der Vipassana-Meditation anwenden, durch die wir einen Zugang zu den subtileren Aspekten unseres Geistes gewinnen und so eine Erforschung der wahren Natur von Phänomenen und der Realität verfolgen können. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => ripa-awareness-meditation-wochentliche-meditationssitzungen [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-08-20 19:53:25 [post_modified_gmt] => 2019-08-20 19:53:25 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://ripa-international.com/?post_type=program&p=8878 [menu_order] => 20190128 [post_type] => program [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [1] => WP_Post Object ( [ID] => 8397 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-01-23 18:05:25 [post_date_gmt] => 2018-01-23 18:05:25 [post_content] =>
ANMELDUNG - LADEN SIE DAS ANMELDEFORMULAR HERUNTER RegForm_Khenpo_DE Das Mulamadhyamakakarika ist das berühmteste Werk des grossen Acharya Nagarjuna, einer der Hauptbegründer der Madhyamaka-Schule des Mahayana-Buddhismus. Das zentrale Thema dieses Textes ist das Verständnis der Leerheit des Selbst und aller Phänomene, die frei von inhärenter Existenz sind und ihren Ursprung im gegenseitigen Zusammenwirken haben.
Unterrichtsformat Zwei Abende Unterricht, gefolgt von einem ganzen Wochenende. Ers- te Stufe eines fünfjährigen Lehrplans zum Erlernen und Vertiefen der Grundlagen der buddhistischen Philosophie. Curriculum 1. Jahr Im ersten Jahr werden folgende Kapitel untersucht: Untersuchung der Bedingungen, Untersuchung der Bewegung, Untersuchung des Sin- nes, Untersuchung der Skandhas und des edlen achtfachen Pfades. Khenpo Tenzin Wangdue Khenpo Tenzin Wangdue wurde im Alter von 13 Jahren Mönch des Ripa-Klosters, wo er Philosophie studierte und in der Ritualpraxis aus- gebildet wurde. Danach setzte er sein Studium am Ngagyur Nyingma Institute (Higher Buddhist Studies & Research Center) des Namdrol- ling Monastery, Mysore, Indien fort. Er hat dort das 9-jährige Studien- programm erfolgreich abgeschlossen und wurde aufgrund seiner um- fassenden Kenntnisse und seines tiefgründigen Verständnisses der buddhistischen Lehren von Seiner Eminenz Namkha Drimed Rabjam Rinpoche und Gyetrul Jigme Rinpoche, als Khenpo der Ripa-Linie aus- gezeichnet. PREIS CHF 200.- / € 190.- Ganzes Wochenende CHF 35 / € 30 - Individuelle Abende, Donnerstag & Freitag (exkl. Unterkunft & Verpflegung)
Der Unterricht findet auf Tibetisch statt, mit englischer Übersetzung. Deutsch auf Anfrage.
[post_title] => Buddhistische Philosophie I: Die Weisheit des Mittleren Weges Nach dem Text des Acharya Nagarguna [post_excerpt] => Das Mulamadhyamakakarika ist das berühmteste Werk des grossen Acharya Nagarjuna, einer der Hauptbegründer der Madhyamaka-Schule des Mahayana-Buddhismus. Das zentrale Thema dieses Textes ist das Verständnis der Leerheit des Selbst und aller Phänomene, die frei von inhärenter Existenz sind und ihren Ursprung im gegenseitigen Zusammenwirken haben. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => buddhistische-philosophie-i-die-weisheit-des-mittleren-weges-nach-dem-text-des-acharya-nagarguna [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-09-16 18:44:18 [post_modified_gmt] => 2019-09-16 18:44:18 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://ripa-international.com/?post_type=program&p=8397 [menu_order] => 20191031 [post_type] => program [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [2] => WP_Post Object ( [ID] => 8023 [post_author] => 27 [post_date] => 2017-01-16 17:07:32 [post_date_gmt] => 2017-01-16 17:07:32 [post_content] => Yogom ist ein Satz von Übungen, die aus traditionellen Yogastellungen, Atemübungen und Meditation entwickelt wurden. Die in dieser Praxis verwendete Meditationstechnik ist Shiné (oder Shamata in Sanskrit), die besonders darauf abzielt, unseren Geist zu beruhigen. Der Name "Yogom" ist eine komprimierte Version von YO für Yoga und GOM, was auf Tibetisch "meditieren" bedeutet. Durch das Lösen von Spannungen hilft diese Praxis besonders, Körper und Geist vorzubereiten, bevor sie eine formale Sitzmeditationspraxis durchführt. Diese Technik wurde von François Bertolero auf Wunsch des tibetischen Meisters Gyétrul Jigmé Rinpoche entwickelt. Der Workshop wird von Cynthia Jouffre geleitet, Yogalehrerin im Elsass, Frankreich, und seit 2017 zertifizierte Yogom-Lehrerin. Nur auf Französisch und Englisch _____________________________________________________________________________________________________ Standardpreis: CHF 160 / € 150, ermäßigter Preis*: CHF 140 / € 130 (*Studenten, Arbeitslose, Rentner, Mitglieder von Ripa oder Padma Ling) [post_title] => Yogom, mit Cynthia Jouffre [post_excerpt] => Yogom ist ein Satz von Übungen, die aus traditionellen Yogastellungen, Atemübungen und Meditation entwickelt wurden. Die in dieser Praxis verwendete Meditationstechnik ist Shiné (oder Shamata in Sanskrit), die besonders darauf abzielt, unseren Geist zu beruhigen. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => yogom-yoga-und-meditation [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-08-26 10:11:48 [post_modified_gmt] => 2019-08-26 10:11:48 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://ripa-international.com/?post_type=program&p=8023 [menu_order] => 20171013 [post_type] => program [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [3] => WP_Post Object ( [ID] => 8410 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-01-23 20:02:26 [post_date_gmt] => 2018-01-23 20:02:26 [post_content] =>
WINTERSCHWEIGERETREAT
Achtsamkeit  (mindfulness) und Gewahrsein (awareness) arbeiten Hand in Hand, um die Akzeptanz von Lebenssituationen – wie sie sind – zu erhöhen. Das Leben wird nicht als Ursprung von Untersagung und Genuss betrachtet, sondern vielmehr als Nährboden für unsere Achtsamkeit und unser Bewusst-Sein:  Die Tiefen und Höhen, die wir in unserem Leben erleben, werden so zum Gegenstand der Meditation.
Während dieses Retreats am Jahresende wird Rinpoche die Teilnehmer durch die Schlüsselelemente führen, die uns in diesem Prozess helfen. Versammelt unter der Ripa Awareness Meditationsmethode, bringen sie Shamatas buddhistische Werkzeuge ein - eine tausendjährige Atemtechnik, die hilft, geistige Ruhe zu entwickeln - und führen Aspekte der Vipassana-Meditation oder durchdringende Visionen ein, die uns helfen, "Blickweisen" zu entwickeln, die den Geist von konzeptioneller Herstellung befreien.
____________________________________________________________________________
Normaler Preis : CHF 360.- CHF / € 320.-
Reduzierter Preis *: CHF 260.- / € 240.-
(*Studenten, Senioren, Arbeitslose oder Mitglieder von Ripa und Padma Ling)
____________________________________________________________________________
Informationen:  info@ripa-international.com Die Anmeldungen werden im Oktober 2019 eröffnet - Bitte schauen Sie regelmäßig auf unserer Website nach Updates.
 
[post_title] => WINTER SCHWEIGERETREAT - RAM «Ripa Awareness - Meditation» [post_excerpt] => Achtsamkeit  (mindfulness) und Gewahrsein (awareness) arbeiten Hand in Hand, um die Akzeptanz von Lebenssituationen – wie sie sind – zu erhöhen. Das Leben wird nicht als Ursprung von Untersagung und Genuss betrachtet, sondern vielmehr als Nährboden für unsere Achtsamkeit und unser Bewusst-Sein:  Die Tiefen und Höhen, die wir in unserem Leben erleben, werden so zum Gegenstand der Meditation. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => winterschweigeretreat-mit-dungsey-gyetrul-jigme-rinpoche [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-09-27 12:42:43 [post_modified_gmt] => 2019-09-27 12:42:43 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://ripa-international.com/?post_type=program&p=8410 [menu_order] => 0 [post_type] => program [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) ) [post_count] => 4 [current_post] => -1 [in_the_loop] => [post] => WP_Post Object ( [ID] => 8878 [post_author] => 32 [post_date] => 2019-01-28 15:17:42 [post_date_gmt] => 2019-01-28 15:17:42 [post_content] =>
Die Methode «Ripa Awareness Meditation» ist eine einfache und effektive Methode zur Stabilisierung des Geistes. Mittels Anwendung der Shamatha-Technik ermöglichen wir dem Geist, dass er zur Ruhe kommt. Wenn dies geschieht, dann können wir die Werkzeuge der Vipassana-Meditation anwenden, durch die wir einen Zugang zu den subtileren Aspekten unseres Geistes gewinnen und so eine Erforschung der wahren Natur von Phänomenen und der Realität verfolgen können. Die Methode «Ripa Awareness Meditation», wurde von dem tibetisch buddhistischen Lehrer Gyetrul Jigme Rinpoche, entworfen, damit alle seine Schüler auf der ganzen Welt von dem Nutzen der Methode profitieren können.

____________________________________________________________________

AUF SPENDENBASIS

«Dana» auf Sanskrit – bedeutet so viel wie «freie Gabe», «freies Spenden». Das heisst, jede/r zahlt was sie/er für die Lektion angemessen hält und was sie/er finanziell grad vermag. Dana ist eng verwandt mit dem lateinischen «Dona» oder «Donare», was ebenfalls Schenken oder Geben bedeutet.

Entsprechend unserem Leitgedanke «Mindful living» bieten wir regelmässige Aktivitäten an, welche innere Ressourcen bilden. Es ist uns ein Anliegen, dass alle Menschen – egal in welchen finanziellen Umständen sie sind – die Möglichkeit haben zu meditieren.


 

ANFÄNGER RAM-SHAMATA

Keine vorherige Meditationserfahrung erforderlich. Die Erfahrung des Geistes ist jenseits von Konzepten und unabhängig von einer Religionszugehörigkeit. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Bequeme Kleidung ist von Vorteil. Diese Einführung in die RAM-Methode (Ripa Awareness Meditation) zielt darauf ab, die Teilnehmer mit der Meditationstechnik von Shamata oder der Meditation des ruhigen Verweilens vertraut zu machen. Das ist eine traditionellen buddhistischen Methode, die den Atem als Unterstützung zur Beruhigung des Geistes verwendet. Diese Meditationspraxis  führt zu einem ruhigeren, konzentrierteren und stabileren Geist. Es ist eine ideale Praxis für diejenigen, die die Meditation zum ersten Mal kennen lernen möchten. Jeden Dienstag vom 19:30 bis 21:00 Uhr, vom 3. September (Pause während der Ferienzeit in der Region Bern) Teilnahme auf der Grundlage der Spende. Infos & Anmeldung: info@ripa-international.com Der Abend ist so aufgebaut, dass wir uns diesen Schlüssel auf der Basis der Ripa Awareness Meditation vertraut machen. Diese Meditationsform legt den Fokus auf den Atem und verbindet damit Körper und Geist auf ganz subtile Weise.

RAM-SHAMATA/VIPASSANA

Die Praxisgruppe unter der Leitung von Amrit Wagner wird fortgesetzt. Es richtet sich an Teilnehmer mit Meditationserfahrung. Diese Shamata/Vipassana-Meditation soll den Teilnehmern helfen, ihre Meditationspraxis zu vertiefen. Die Teilnehmer werden durch einen methodischen und stufenweisen Ansatz zur Erforschung des Geistes geführt, der dem traditionellen buddhistischen Sutra der vier Grundlagen der Achtsamkeit folgt.
Jeden Donnerstag vom 19:30 bis 21:00 Uhr, vom 15. August (Pause während der Ferienzeit in der Region Bern) Teilnahme auf der Grundlage der Spende. Infos & Anmeldung: info@ripa-international.com
[post_title] => Ripa Awareness Meditation (RAM) - wöchentliche Meditationssitzungen [post_excerpt] => Die Methode «Ripa Awareness Meditation» ist eine einfache und effektive Methode zur Stabilisierung des Geistes. Mittels Anwendung der Shamatha-Technik ermöglichen wir dem Geist, dass er zur Ruhe kommt. Wenn dies geschieht, dann können wir die Werkzeuge der Vipassana-Meditation anwenden, durch die wir einen Zugang zu den subtileren Aspekten unseres Geistes gewinnen und so eine Erforschung der wahren Natur von Phänomenen und der Realität verfolgen können. [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => ripa-awareness-meditation-wochentliche-meditationssitzungen [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-08-20 19:53:25 [post_modified_gmt] => 2019-08-20 19:53:25 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => http://ripa-international.com/?post_type=program&p=8878 [menu_order] => 20190128 [post_type] => program [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [comment_count] => 0 [current_comment] => -1 [found_posts] => 4 [max_num_pages] => 0 [max_num_comment_pages] => 0 [is_single] => [is_preview] => [is_page] => [is_archive] => 1 [is_date] => [is_year] => [is_month] => [is_day] => [is_time] => [is_author] => [is_category] => [is_tag] => [is_tax] => [is_search] => [is_feed] => [is_comment_feed] => [is_trackback] => [is_home] => [is_404] => [is_embed] => [is_paged] => [is_admin] => [is_attachment] => [is_singular] => [is_robots] => [is_posts_page] => [is_post_type_archive] => 1 [query_vars_hash:WP_Query:private] => 1814f18ffef2eeeaab90484d0d10f8de [query_vars_changed:WP_Query:private] => [thumbnails_cached] => [stopwords:WP_Query:private] => [compat_fields:WP_Query:private] => Array ( [0] => query_vars_hash [1] => query_vars_changed ) [compat_methods:WP_Query:private] => Array ( [0] => init_query_flags [1] => parse_tax_query ) )

Ripa Awareness Meditation (RAM) – wöchentliche Meditationssitzungen

Open Dates
Ripa International Center / Landguet Ried

Die Methode «Ripa Awareness Meditation» ist eine einfache und effektive Methode zur Stabilisierung des Geistes. Mittels Anwendung der Shamatha-Technik ermöglichen wir dem Geist, dass er zur Ruhe kommt. Wenn dies geschieht, dann können wir die Werkzeuge der Vipassana-Meditation anwenden, durch die wir einen Zugang zu den subtileren Aspekten unseres Geistes gewinnen und so eine Erforschung der wahren Natur von Phänomenen und der Realität verfolgen können. More

Buddhistische Philosophie I: Die Weisheit des Mittleren Weges Nach dem Text des Acharya Nagarguna

With Khenpo Tenzin Wangdu

October 31 - November 3, 2019
Ripa International Center

Das Mulamadhyamakakarika ist das berühmteste Werk des grossen Acharya Nagarjuna, einer der Hauptbegründer der Madhyamaka-Schule des Mahayana-Buddhismus. Das zentrale Thema dieses Textes ist das Verständnis der Leerheit des Selbst und aller Phänomene, die frei von inhärenter Existenz sind und ihren Ursprung im gegenseitigen Zusammenwirken haben. More

Yogom, mit Cynthia Jouffre

With Cynthia Jouffre

November 23 - 24, 2019
Ripa International Center

Yogom ist ein Satz von Übungen, die aus traditionellen Yogastellungen, Atemübungen und Meditation entwickelt wurden. Die in dieser Praxis verwendete Meditationstechnik ist Shiné (oder Shamata in Sanskrit), die besonders darauf abzielt, unseren Geist zu beruhigen. More

WINTER SCHWEIGERETREAT – RAM «Ripa Awareness – Meditation»

With Dungsey Gyetrul Jigme Rinpoche

December 27, 2019 - January 3, 2020
Ripa International Center

Achtsamkeit  (mindfulness) und Gewahrsein (awareness) arbeiten Hand in Hand, um die Akzeptanz von Lebenssituationen – wie sie sind – zu erhöhen. Das Leben wird nicht als Ursprung von Untersagung und Genuss betrachtet, sondern vielmehr als Nährboden für unsere Achtsamkeit und unser Bewusst-Sein:  Die Tiefen und Höhen, die wir in unserem Leben erleben, werden so zum Gegenstand der Meditation. More